Aktuelles
Home
Wir über uns
Notfälle
Tötung in Burgos
Vermittlungstiere
Die Glücklichen
Archiv
Lupo
Yacko wurde versetzt
Oso - zurückgelassen
Turco und Kira
Ampara
Hilfe für Burgos
5 Waisenkinder
Pflegestellengesuch
Huskymixwelpen
Rufus - Helft mir
Fensterwurf
Angel braucht Hilfe
Blacky - verwahrlost
Hela braucht Hilfe
Gina ist wieder da
Alaska, hochträchtig
Teckel in Not
Rettung Tötungshunde
Archiv-Welpen in Not
Archiv-Müllwelpen
Archiv- Zara (Dobi)
Die Regenbogenbrücke
Informationen
Gesundheit
Mitglied werden
Interessante Links
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Datenschutz
Forum

Das Teckelprojekt

 

Vor kurzem erreichte uns ein Notruf. (OKtober 2010)

Ein Dackelzüchter aus Norddeutschland klagte sein Leid, er müsse seine Zucht aufgeben.
Gesundheitliche Probleme zwingen ihn, seine 24 Tiere abzugeben.
Der Züchter hat sehr viele alte und auch einige behinderte Tiere in seiner Anlage.

Kaum ein Hund ist jünger als 10 Jahre.

Da die kleinen Dackel nicht ins Tierheim sollen, suchen wir jetzt viele neue Zuhause für viele kleine Hunde.

Alle Tiere sind sehr lieb, Menschen gewöhnt und unglaublich anhänglich. Leider haben die Hunde keinen Auslauf, so dass sie nie das Tageslicht sehen. Diese kleinen Hunde kennen kein Gras, keine fremden Bäume und kein Halsband/Geschirr mit Leine.

Sie sind nicht stubenrein und haben keine Impfung und tierärztliche Versorgung gehabt. Sie haben Flöhe. Es sind Hunde, die noch ein wenig Lebensqualität erleben könnten.

Für viele dieser kleinen Wuschel wird es dringend Zeit, dass sie endlich einen eigenen Menschen, eine Bezugsperson bekommen. Ihnen fehlt die Bewegung an der frischen Luft.

Die kleinen Hunde brauchen Hilfe, denn sie haben keine Impfungen, keinen Impfpass und demnach keine regelmäßige tierärztliche Untersuchung.

Es ist dennoch eine putzmuntere kleine Dackelbande, die gerne spielt. Sie lieben ihre Menschen und zeigen es auch.

 

 

       

 

 

 

 

   

   

 

Es sind bis auf wenige Tiere, alle gut untergekommen.

 

Unser Dank gilt unserem Gründungsmitglied Margret, die mit Hochdruck, Energie und vielen gefahrenen Kilometern erst möglich gemacht hat, dass 21 Tiere bereits in ihren neuen Familien das Leben geniessen können.


 

 

Tierschutzverein TierNotTeam e.V.  | info@tiernotteam.de Ⓒ 2009-2012