Denver – im Moment nicht zu vermitteln

Name: Denver
Rasse: Border Collie
Geschlecht: Rüde
Alter: * ca. 06.2019
Größe: ca.50 cm
Aufenthaltsort: Burgos / Spanien

UPDATE 26.10.2019: Bei Denver wurde ein Mega-Ösophagus festgestellt und eine Deformation des Magens. Eine Operation ist lt. Tierklinik keine Lösung. Er rmuss jetzt erhöht gefüttert werden. Wir werden jetzt abwarten, wie sich das entwickelt.

Denver wurde aus der Tötung gerettet in einem furchtbaren Zustand. Er wiegt im Moment nur 8 Kilo, ist völlig unterernährt und dehydriert. Seine hinteren Pfoten sind in einem schlechten Zustand und er wurde erst einmal in der Tierklinik versorgt. Es ist nichts gebrochen, nur eine schlimme Entzündung in der Pfote, die mit der angesetzten Antibiotikabehandlung gut abheilen wird.

Der hübsche Jungspund ist noch nicht einmal ein halbes Jahr alt und musste schon diese Grausamkeiten erleben. Er ist ein sehr liebevoller und dankbarer Kerl, der sich jetzt erholt und gepäppelt wird. Er frisst mit großem Appetit und kommt zu Kräften.
Wenn er wieder fit ist sucht er eine verantwortungsvolle Familie, die ihn seinen Start ins Leben vergessen lässt.

Er wird dann gechipt, geimpft und entwurmt sein.

Kontakt: info@tiernotteam.de

Hier finden Sie weitere Bilder und Videos